Ein paar Athletinnen und Athleten nutzen an Auffahrt die Gelegenheit ausserkantonal zu starten.

In Kreuzlingen konnte Stella im Weitsprung ihre Bestweite verbessern, sie sprang 4.62 m. Mit einer Zeit von 15.50 s konnte Simon im Hürdenlauf eine neue persönliche Bestleistung erkämpfen. Im Hochsprung gelang ihm eine neue SB (Saisonbestleistung) mit 1.50 m.

In Langenthal konnte Annik den Weitsprung, mit einer Weite von 6.05 m, gewinnen und Nanda wurde mit einer neuen PB (5.18 m) 4. Lisa gewann den Stabhochsprung mit einer Höhe von 3.65 m. Alessia sprang im Hochsprung 1.55 m und wurde 4. Jonas sprang mit einer Weite von 6.48 m auf den 3. Platz.

Roland startet noch am internationalen Sprintmeeting in Lauterach. Er kann mit der 2. und 4. besten Zeit seiner Karriere zufrieden sein und das ohne Rückenwind.

https://www.lar-taegerwilen.ch/20-afm/

http://lvl.ch/veranstaltungen/agenda

https://ts-lauterach.hpage.com/internationales-sprintermeeting.html