4. Runde FAKO – SAP in Schwarzach, 06. September 2014

Am Samstag dem 06. September 14 trafen sich die FAKO – SAP Mannschaften zur letzten Runde der Saison im österreichischen Schwarzach. Beide Landquarter Teams präsentierten sich vor dem Spieltag aus der hinteren Hälfte der Tabelle.

In der vierten Liga gewann Landquart-Zizers 2 das erste Spiel und musste sich in den folgenden beiden gegen die Tabellenanführer geschlagen geben. Daraus resultierte am Ende des Tages der fünfte Rang und somit ein guter erster Saisonabschluss für das erstmals gestartete Team.

1        FB Montlingen 2                          24 Punkte

2        TS Schwarzach 3                         22 Punkte

3        FBT Flums 2                                22 Punkte

4        STV Walzenhausen 2                  18 Punkte

5        Landquart-Zizers 2                     12 Punkte

6        FB Schwellbrunn 2                        8 Punkte

7        SVD Diepoldsau-Schmitten           6 Punkte

8        FBT Flums 3                                  0 Punkte

In der zweiten Liga musste sich das Bündner Team nochmals in voller Stärke zeigen, da der Ligaerhalt noch nicht gesichert war. Von den drei Spielen gewann die Mannschaft das wichtige Direktduell gegen Widnau und Herisau und musste sich nur dem späteren Ligameister Schwellbrunn geschlagen geben. Durch den Sieg gegen Herisau verbesserten die Bündner ihre Platzierung nochmals um einen Rang auf die Fünf.

1        FB Schwellbrunn 1                      26 Punkte

2        TS Schwarzach 1                         22 Punkte

3        STV Berneck                               16 Punkte

4        FB Montlingen 1                          14 Punkte

5        Landquart-Zizers 1                     10 Punkte   (Direktbegegnung)

6        TV Herisau                                  10 Punkte

7        Tecnoplast TS Höchst 1                 8 Punkte

8        Faustball Widnau 3                       6 Punkte

Nun freuen wir uns auf den Höhepunkt des Jahres, unseren Vereinsausflug nach Enzberg (D). Im nächsten Jahr wollen wir uns abermals in den beiden Ligen behaupten und treffen dabei in der zweiten Liga wieder auf unseren Lieblingsgegner Flums, welcher aus der dritten Liga aufgestiegen ist, darauf freuen wir uns sehr.

Geschrieben am 12 Sep 2014 von Administrator
Content Management Powered by CuteNews