Leichtathletik Graubünden

GRTV Leichtathletik Förderzentrum Landquart

Geschätzte Vereinsverantwortliche

Im Bereich des Geräteturnens, des Kunstturnens, wie auch in der Rhythmischen Sportgymnastik existieren bereits Stützpunkte, welche sich gezielt der Förderung talentierter und bereits erfolgreicher Sportler/innen annehmen. Der GRTV hat nun zusammen mit dem Liechtensteiner Turn- und Leichtathletikverband auch die Lücke bei der Leichtathletik geschlossen und einen Förderzentrum des Leichtathletik-Leistungssportes im Kanton Graubünden gegründet.

Die Ziele des Förderzentrums sind wie folgt definiert worden:

- Bildung verschiedener Kaderstufen zur gezielten Förderung talentierter Leichtathleten/innen im Kt. GR und im Fürstentum Liechtenstein

- Aus- und Weiterbildung von Leichtathletik-Trainern/innen

Als Betreiber des Förderzentrums wird vorderhand der Turnverein Landquart eingesetzt. Der GRTV amtet zusammen mit dem LTLV als eigentlicher Auftraggeber und Lenkungsausschuss.

Die Aufgaben des GRTV und des LTLV werden sein:

- Ziele des Förderzentrums festlegen (Auf Basis von Jahreszielen)

- Koordination Anlässe

- Überwachung der Abläufe

- Festlegen der Kaderkriterien

- Unterstützung des Betreibers

- Finanzierung der Stützpunkte

Die Aufgaben des Förderzentrumsbetreibers werden sein:

- Operative und finanzielle Führung des Förderzentrums

- Umsetzen der definierten Leistungsziele

- Bindeglied zu den einzelnen Vereinen und Vereinsverantwortlichen

- Unterstützung der Athleten/-innen

In die einzelnen Leichtathletik-Kaderstufen einberufen werden grundsätzlich Athleten, welche folgende Voraussetzungen erfüllen:

Vereine:

- Der Verein, unter welchem der/die Athlet/in startet, muss Mitglied im GRTV oder im LTLV sein

Athleten/innen:

- Sind Mitglied in einem der oben erwähnten Verbände und erfüllen nachstehende Leistungskriterien

- Sind mindestens 12 Jahre alt.

Leistungskriterien:

- Nachwuchskader U14: Qualifikation für erdgas-cup CH-Final und Teilnahme am CH-Final, sowie Rangierungen im 1. Drittel bei mindestens 3 Wettkämpfen pro Jahr

- Nachwuchskader U16 – U18: Richtwerte für Schweizermeisterschaften

- Aktivkader: Limiten für Schweizermeisterschaften

Die Richtwerte resp. die Limiten für die Schweizermeisterschaften können bei swissathletics heruntergeladen werden. Die Einberufung der einzelnen Kaderathleten erfolgt durch den Förderzentrumsbetreiber selbst oder wenn es im Verein potentielle Kaderathleten gibt, dann können diese sich auch beim Betreiber melden.

Das Förderzentrum nimmt seine aufbauenden Aufgaben ab sofort war.

Weitere Informationen erhalten Sie gerne bei

TV Landquart: Michael Holzinger, Tel. P: 081 322 42 83 (ab 18:00 Uhr)